16.08.01 18:51 Uhr
 101
 

McDonald's-Burger jetzt mit Bio-Fleisch

Die Fastfood-Kette McDonald's 'steckt' künftig Bio-Fleisch in ihre Burger - nicht in alle, aber doch immerhin 5000 Kilo Öko-Rindfleisch will man künftig verarbeiten.

Partner ist die Erzeugergemeinschaft 'Weidehof' aus Mecklenburg-Vorpommern, die infolge des Abkommens hofft, Bio-Fleisch aus seiner Marktnische holen zu können. Die Erzeugergemeinschaft gibt es seit 1995.

McDonald's ist vor allem stolz darauf, mit dem Abkommen Arbeitsplätze gesichert zu haben. Zur Vertragsunterzeichnung kam sogar Renate Künast, Bundesministerin für Verbraucherschutz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: atl24
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Fleisch, Bio, Burger
Quelle: www.daskochrezept.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?