16.08.01 18:51 Uhr
 101
 

McDonald's-Burger jetzt mit Bio-Fleisch

Die Fastfood-Kette McDonald's 'steckt' künftig Bio-Fleisch in ihre Burger - nicht in alle, aber doch immerhin 5000 Kilo Öko-Rindfleisch will man künftig verarbeiten.

Partner ist die Erzeugergemeinschaft 'Weidehof' aus Mecklenburg-Vorpommern, die infolge des Abkommens hofft, Bio-Fleisch aus seiner Marktnische holen zu können. Die Erzeugergemeinschaft gibt es seit 1995.

McDonald's ist vor allem stolz darauf, mit dem Abkommen Arbeitsplätze gesichert zu haben. Zur Vertragsunterzeichnung kam sogar Renate Künast, Bundesministerin für Verbraucherschutz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: atl24
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Fleisch, Bio, Burger
Quelle: www.daskochrezept.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kierspe: Polizei stoppt Jugendliche mit selbstgebauten Fahrzeug
WLAN-Anschluss funktioniert nicht: 16-Jähriger randaliert in Wohnung
USA: Muslime sammeln Geld, um zerstörten jüdischen Friedhof zu reparieren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?