16.08.01 18:36 Uhr
 47
 

Mann rannte um sein Leben - Gnadenlos von Verfolger im Auto erschossen

James Duarte, ein 38 Jahre alter Mann in Miami (US-Bundesstaat Florida) wurde beim Verlassen seines Arbeitsplatzes von einem Mann, der in einem weißen Ford wartete, aufgelauert und beschossen.

Als der erste Schuß Duartes Auto traf, ließ dieser seine Tasche und Schlüssel fallen und versuchte über den Parkplatz rennend zu entkommen. Der Mann im Ford verfolgte ihn mit seinem Auto, dabei gab er weitere Schüsse auf das Opfer ab.

Duarte wurde von 5 bis 7 Schüssen in den Bauch und in den Kopf getroffen. Er verstarb am Tatort.
Der Killer flüchtete. Das Auto wurde später einige Wohnblöcke entfernt verlassen aufgefunden. Wahrscheinlich handelte es sich um ein Eifersuchtsdrama.


WebReporter: Biscayne
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Tod, Auto, Leben, Gnade
Quelle: www.wsvn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station
Ex-"DSDS"-Kandidatin von Gericht: Sie soll Polizistin geschlagen haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?