16.08.01 17:41 Uhr
 16
 

DFB: Eine neue Generation spielt sich ein

Als 1998 die WM in Frankreich gründlich vermasselt war, holte zeitgleich die U18 die Vize-Europameisterschaft. Wichtigste Spieler damals: Deisler und Kehl.

Nach dem Ungarnspiel waren es wieder diese beiden, die die Aufmerksamkeit von Michel Platini, Sepp Blatter und anderen auf sich zogen. Die von Völler eingeleitete Verjüngung des Teams wird von allen Seiten begrüßt.

Olli Kahn sieht gar rosige Zeiten auf uns zukommen, da weitere Talente wie Metzelder, Timm, Ernst und Bierowka nur auf die große Chance warten, ebenfalls zu glänzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: messier
Rubrik:   Sport
Schlagworte: DFB, Generation
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mats Hummels spendet ein Prozent seines Gehaltes an Initiative
Fußball: BVB-Spieler Sokratis kritisiert Kollegen Ousmane Dembélé
Fußball: Spielergewerkschaft Fifpro fordert Abschaffung von Ablösesummen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?