16.08.01 16:56 Uhr
 66
 

Adnewmedia: Flatrate wird doch nicht eingestellt

Laut einer Stellungnahme von Adnewmedia wird die Flatrate, wie fälschlicherweiße berichtet, nicht eingestellt. Von der Leitungsabschaltung sei nur ein 'minimaler Teil der Kunden betroffen'.

Da Adnewmedia über mehrere Leitungsanbieter verfügt, wird der Großteil der Kunden weiterhin mit der Flatrate versorgt. In nächster Zeit will man sich um eine Kapazitätserweiterung kümmern.

Alle von der Leitungsabschaltung betroffenen Kunden, werden per Post benachrichtigt. Der Geschäftsführer von Adnewmedia verkündete weiterhin, dass sein Unternehmen nicht unter finanziellen Schwierigkeiten leidet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [Lowfiler]
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Flatrate
Quelle: www.onlinekosten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter
Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten
"Landwirtschafts-Simulator 18": Nun ist bekannt, wann das Spiel genau erscheint



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

G7-Gipfel: Donald Trump ignoriert Rede des italienischen Gastgebers
Nordrhein-Westfalen: Aus Psychiatrie geflohener Gewalttäter gefasst
Berlin: Auto fährt Treppe zu U-Bahn herunter - sechs Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?