16.08.01 16:54 Uhr
 4
 

Weyerhaeuser verlängert Angebot für Willamette

Die Weyerhaeuser Co., ein US-Anbieter von Forstprodukten, hat am Donnerstag ihr feindliches Übernahmeangebot in Höhe von 5,5 Mrd. Dollar für die Willamette Industries Inc. bis zum 14. September verlängert, obwohl deren Management sich dagegen wehrt.

Weyerhaeuser zufolge wurden nach Ablauf der bisherigen Frist 46,5 Mio. Aktien bzw. rund 42 Prozent aller sich im Umlauf befindlichen Aktien von Willamette für jeweils 50 Dollar zum Tausch angeboten.

Somit wurden deutlich mehr Aktien zum Tausch angeboten als beim letzten Angebot von Weyerhaeuser (37,7 Mio. Aktien). Seit Mai (45 Prozent der Willamette-Aktien) stellt dies die stärkste Unterstützung für das Übernahmeangebot dar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Angebot
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mindestlöhne in EU deutlich gestiegen: In Deutschland ist er spürbar niedriger
Börsenfusion zwischen Frankfurt und London droht zu scheitern
Donald Trump bekommt 110.000 Euro Rente von Schauspielergewerkschaft SAG



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mindestlöhne in EU deutlich gestiegen: In Deutschland ist er spürbar niedriger
Karneval: Grüner Winfried Kretschmann nimmt an Froschkuttelnessen-Brauch teil
Lana Del Rey verbündet sich mit Hexenzirkel für Donald Trumps Amtserhebung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?