16.08.01 16:40 Uhr
 90
 

CDU Bürgermeister gesteht Rauschgifthandel im Wert von 500000 DM

Der Bürgermeister hat laut Staatsanwalt die Taten schon gestanden. Er hatte über die Niederlande Haschisch und Kokain im Wert von 500.000 DM für einen Dealer nach Deutschland geschmuggelt.

Der Bürgermeister trat von seinem Amt zurück und kündigte seine Mitgliedschaft in der CDU. Der Prozess soll demnächst beginnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy