16.08.01 16:40 Uhr
 90
 

CDU Bürgermeister gesteht Rauschgifthandel im Wert von 500000 DM

Der Bürgermeister hat laut Staatsanwalt die Taten schon gestanden. Er hatte über die Niederlande Haschisch und Kokain im Wert von 500.000 DM für einen Dealer nach Deutschland geschmuggelt.

Der Bürgermeister trat von seinem Amt zurück und kündigte seine Mitgliedschaft in der CDU. Der Prozess soll demnächst beginnen.


WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: CDU, Bürger, DM, Wert, Bürgermeister, Rausch, Rauschgift
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet
Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion
Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück
Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet
HIV: Kein Rückgang bei Neuinfektionen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?