16.08.01 15:11 Uhr
 368
 

Erstmals Scheidung in der Kirche

Ein Pfarrer aus Köln hat erstmals eine Scheidung in der Kirche ausgesprochen, die er selbst 'Scheidungsritual' nennt. Zum Ablauf des ganzen gehört die Rückgabe der Eheringe, ein gemeinsames Vaterunser und ein anschliessender Segen.

Damit möchte der Pfarrer die Menschen auch nicht alleine lassen, wenn sie sich dazu entschliessen, sich scheiden zu lassen, und auch Hilfe und Unterstützung in dieser nicht so leichten Zeit bieten.

Ob dieses 'Scheidungsritual' allerdings bald überall angewandt wird, wird wohl erst 2002 in Bad Neuenahr bei der Landessynode entschieden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kirche, Scheidung
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: AfD stellt Antrag für Abriss von Bus-Kunstwerk "Monument"
Münchner Haus der Kunst: Verfassungsschutz ermittelt wegen Scientology-Mitarbeit
Bayern: Pfarrer attackiert in Faschingsgottesdienst Katholische Kirche scharf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstes Gummipuppen-Bordell in Barcelona eröffnet
Cottbus: Junger Syrer wegen Mordverdacht festgenommen
"Respekt vor Frauen" ist vielleicht rechtsextremes Gedankengut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?