16.08.01 15:11 Uhr
 368
 

Erstmals Scheidung in der Kirche

Ein Pfarrer aus Köln hat erstmals eine Scheidung in der Kirche ausgesprochen, die er selbst 'Scheidungsritual' nennt. Zum Ablauf des ganzen gehört die Rückgabe der Eheringe, ein gemeinsames Vaterunser und ein anschliessender Segen.

Damit möchte der Pfarrer die Menschen auch nicht alleine lassen, wenn sie sich dazu entschliessen, sich scheiden zu lassen, und auch Hilfe und Unterstützung in dieser nicht so leichten Zeit bieten.

Ob dieses 'Scheidungsritual' allerdings bald überall angewandt wird, wird wohl erst 2002 in Bad Neuenahr bei der Landessynode entschieden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kirche, Scheidung
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop
"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?