16.08.01 15:10 Uhr
 23
 

Kaum Fortschritte: Neue Suche im Mordfall Julia

Eine neue Suchaktion im Umkreis des Tatortes im Mordfall Julia brachte keine neuen Erkenntnisse. Zwar fanden die Polizisten mehrere Müllsäcke mit weggeworfenen Gegenständen, konnten sie aber nicht in Zusammenhang mit dem Mord bringen.

Des weiteren wurden entlang der Landstrasse Zigarettenstummel, Pornos und sogar ein Handy gefunden, alle Gegenstände werden derzeit untersucht.

Der Nachbar der Familie, der in Verdacht geraten ist, Julia getötet zu haben, liegt noch immer im Krankenhaus. Sein Zustand ist unverändert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JooNoo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Suche, Mordfall, Fortschritt
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum
USA: Schauspieler und Cousin von George Clooney, Miguel Ferrer ist gestorben
Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter streitet alles ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?