16.08.01 14:21 Uhr
 1.309
 

F1: Frentzen äußert sich selbst zu den Vorwürfen, er würde lügen

Das Rennen in Ungarn kommt immer näher und Frentzen äußert sich jetzt zu den Vorwürfen von Eddie Jordan, er würde lügen. Frentzen sagt, er hätte nach dem Rennen in Silverstone nicht mehr mit Eddie Jordan gesprochen.


Er hätte nur einen Anruf vom Team bekommen, bei dem ihm mitgeteilt wurde, dass er an den Testfahrten in Monza nicht teilnehmen wird.

Frentzen sagt, dass er alles schriftlich habe, und dass sich vielleicht Eddie Jordan nicht an alles richtig erinnern kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Vorwurf
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel1/Melbourne: Auftaktsieg von Sebastian Vettel
Eishockey: US-Spieler Sidney Crosby schneidet Gegner mit Schlag Finger ab
Fußball: Hooligans stürmen Rasen und verprügeln Spieler von italienischem Klub



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Kundgebung in Bern - "Tötet Erdogan - mit seinen eigenen Waffen"
Nintendo Switch: Mit Arbeitsspeicher nicht zufrieden
Rot-Rot-Grün im Bund soll Blaupause von Berlin werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?