16.08.01 13:54 Uhr
 95
 

Sex und Marihuana - James Brown auf zwei Mill. USD verklagt

Die Klage einer Mitarbeiterin gegen 'Sex-Maschine' James Brown wurde vor einem Gericht in Los Angeles nun angenommen. Die Vorwürfe gegen Brown lauten unrechtmässige Kündigung und sexuelle Belässtigung.

In der Anklageschrift heiß es, Brown habe die Klägerin, Lisa Agbalaya und mehrere Kolleginnen, nach den Genuß von Marihuana mehrmals zum Sex aufgefordert. Nun fordert sie insgesamt zwei Mill. USD Schmerzensgeld.

Das Gericht in Kalifornien lehnte den Antrag des Anwaltes von Brown ab, die Verhandlung nach Georgia zu verlegen, wo sich der Sitz der Firma 'The New James Brown Enterprises' befindet, da es sich um eine kalifornische Angestellte Browns handelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blablanews
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sex, Marihuana, James Brown
Quelle: afp.sharelook.de


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?