16.08.01 13:40 Uhr
 39
 

AS Rom bleibt hartnäckig : 50 Millionen Gebot für Sammy Kuffour

Nachdem bereits mehrere Offerten der Römer, die einen Transfer Samuel Kuffours von München nach Rom anstreben, von München abgelehnt wurden und Kuffour sogar seinen Vertrag beim FC Bayern verlängerte (SN berichtete), legt der AS Rom dennoch nach.

Der amtierende italienische Meister will demnach die anfänglich gebotene Ablöse von 35 Millionen DM auf stolze 50 Millionen DM aufstocken. Laut 'kicker' wird der AS Rom demnächst jemanden zur Unterbreitung des Angebots nach München schicken.

Man geht aber davon aus, dass Rom auch mit dieser neuerlichen Offerte keinen Erfolg haben wird, da München nach dem Verkauf von Andersson kaum Alternativen in der Abwehr hat und der FC Bayern zudem nicht auf das Geld angewiesen ist.


WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Million, Rom, Gebot
Quelle: www.sportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstmals seit 10 Jahren nicht Zlatan Ibrahimovic Schwedens Fußballer des Jahres
Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Familie dank aufmerksamer Nachbarn gerettet
Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?