16.08.01 13:47 Uhr
 27
 

BSE: Fleischkonsum sank gewaltig

Aufgrund des BSE-Skandals essen immer weniger Menschen Fleisch. In der ersten Jahreshälfte ging der Fleischkonsum um 13% zurück. Rindfleisch allein lag zeitweise 70% unter dem Vorjahreswert.

Am meisten davon profitiert hat Geflügelfleisch. Um 7.6% stieg dort der Konsum. Bei Schweinefleisch waren es allerdings nur 0,7 Prozent.

Momentan sieht es aber eher nach einer Normalisierung der Nachfrage aus, die Angst vor BSE nimmt immer mehr ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tobes
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Fleisch
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016
Sterilisation: Vasektomie - Die Verhütung für Männer
Greenpeace-Test: Mindesthaltbarkeit bei Lebensmittel weit überschreitbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen
Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?