16.08.01 13:16 Uhr
 14
 

Neues zum Dokupil Rausschmiss

Nach dem großen Wiener Derby - Austria Wien schlug Rapid Wien 2:1 - trennte sich nicht nur die Austria sondern auch Rapid von ihrem Trainer und Sportdirektor, Ernst Dokupil. Bis auf weiteres übernehmen das Duo Feurer und Persidis den Trainerposten.

Gründe für den Rausschmiss seien aber keine sportlichen. Dokupil hielt sich nicht an die Kommunikationspolitik, er verriet Zahlen des Jahresbudgets. Auch sollen die Fanproteste nichts mit der Entlassung zu tun haben.

Dokupil führte Rapid zu einem Meistertitel, einem Cupsieg, in die Champions League und sogar ins Europacupfinale 1996.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: The Promoter
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Rausschmiss
Quelle: www.sport1.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Feuer in Stadion von Shanghai Shenhua ausgebrochen
Fußball: Zuschauer stürmen Platz bei Spiel Senegal gegen Elfenbeinküste
Fußball: 15-jähriges schottisches Toptalent wechselt zum FC Chelsea



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Feuer in Stadion von Shanghai Shenhua ausgebrochen
"America´s Next Top Model"-Teilnehmerin wird in Schießerei schwer verletzt
Mutter von Angela Merkel empfand Donald Trumps Verhalten als "unverschämt"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?