16.08.01 13:12 Uhr
 252
 

Neue Geldquelle im Internet gefunden: Tausende mit der richtigen Addi

Nun wurde einen neue Einnahmequelle für das Internet an den Tag gelegt. Es handelt sich dabei um das Verpachten von Internetadressen.

Es heißt, dass man einer gewissen Firma oder einem gewissen Unternehmen einen Domainnamen für eine begrenzte Zeit zur Verfügung stellt, also vermietet.

Dies gibt es schon seit einiger Zeit. Der Erste war Nick Koustas aus Amerika, der dies erfunden hatte. Mehr zu seiner Geschichte findet man in der Quelle.


WebReporter: Channel Cop
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet
Quelle: www.com-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Webseite "facebookjailed.com" deckt Sexismus bei Facebook auf
Neues Google-Projekt: Krabben-Streetview



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?