16.08.01 13:02 Uhr
 51
 

Eine psychiatrische Anstalt als Kunstobjekt

In Bregenz kann man bis 2. September eine Installation des dänischen Küntlers Henrik Plenge Jakobsen besichtigen. Bis in das allerkleinste Detail hat er eine psychiatrische Anstalt nachgebildet. Räume von Patienten und Ärzten und auch zur Behandlung.

Verwendet hat er dafür authentische Ausstattungsteile psychiatrischer Kliniken, nur mit dem Unterschied, dass diese nicht mehr im Gebrauch sind.

Viel Wert wird auf die echte Atmosphäre gelegt, die in derartigen Anstalten vorherrscht. Verwendet hat der Künstler dafür Gegenstände des Alltags wie Zeitungen, Aschenbecher und andere Utensilien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jahstice
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst, Anstalt
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?