16.08.01 12:38 Uhr
 140
 

Napsterähnliche Software für Fische

Die Firma Dali hat eine Software entwickelt, mit der das Internet zum 'virtuellen Ozean' wird.

Man kann Fische aussetzen und die schwimmen dann durchs Netz und wechseln unregelmäßig den Rechner.

Das ganze ist kostenlos und läuft nach dem Peer-to-Peer-Prinzip, ähnlich wie Napster.


WebReporter: Radiodave3
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Software, Fisch
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Firma ermöglicht es, den Anus seines Partners in Schokolade formen zu lassen
USA: Wegen mangelnder Hygiene leben 100 Milben in Wimpern einer Frau
Sachsen: Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?