16.08.01 11:46 Uhr
 103
 

Archäologe findet wahrscheinlich Herrschersitz König Herodes

Bei Ausgrabungen in Jerusalem hat der israelische Archäologe Seligman scheinbar die Überreste des Palastes von König Herodes gefunden. Herodes herrschte über Galiläa und Judäa von 37 - 4 v.Chr.

Die Römer zerstörten im Jahre 70 n. Chr. die gesamte Palastanlage.

Seligman, der im Auftrag des Museums 'Turm des David' in Jerusalem Ausgrabungen durchführt, will die Steine jetzt wissenschaftlich untersuchen lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: König, Archäologe, Herrscher
Quelle: www.kunstmarkt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uderzo, der Zeichner von Asterix und Obelix wird 90 Jahre
Die interessantesten Romane der diesjährigen Leipziger Buchmesse
Deutscher Komponist sichert sich Markenrechte für "Trump - das Musical"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Polizei führt zehn Jahre alten autistischen Jungen in Handschellen ab
Kriminalstatistik: Deutliche Steigerung der Ausländerkriminalität
"FAZ"-Initiative will Bundestagswahlbeteiligung auf 80 Prozent hieven


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?