16.08.01 11:16 Uhr
 633
 

Dickmacher: Essen und nebenbei Fernsehen

Wie die Bildzeitung berichtet, fördert der Genuß von Nahrung, während man TV sieht, die Gewichtszunahme.

Dies will eine Gruppe von Forscherinnen herausgefunden haben, indem sie Frauen und ihr Essverhalten beobachteten und verglichen. Das Ergebnis: Alle Versuchspersonen griffen während der Fernseher lief wesentlich stärker zu.

Begründet wird dies mit der Ablenkung durch die Stimmen aus dem Fernsehgerät. So sollen die Frauen dadurch vergessen, dass sie eigentlich weniger essen sollten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gottschlichumdieecke
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Fernsehen, Essen, Dickmacher
Quelle: www.netdoktor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?