16.08.01 09:41 Uhr
 141
 

Die Formel 1 kommt auch ohne Ecclestone aus

Bernie Ecclestone ist bekannt als der Mann, der die Formel 1 zu dem gemacht hat, was sie heute ist.
Immer wieder hört man seinen Namen, sobald es um Geschäfte oder um Entscheidungen geht, die mit Teams und Fahrern zu tun haben.


In diesem Jahr findet die Neuwahl des FIA-Präsidenten statt, diesen Posten hat zur Zeit Max Mosley inne.
Dieser gab jetzt bekannt, dass er sich die Formel 1 auch ohne Ecclestone vorstellen könnte.


Da Ecclestone mittlerweile keine Entscheidungen mehr treffen würde, sondern mehr ein Berater der Teams geworden ist. So könne sich Mosley gut vorstellen, dass jemand, der nicht aus der Formel 1 stammt, diesen Posten übernehmen könne.


WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Bernie Ecclestone
Quelle: www.f1total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?