16.08.01 08:36 Uhr
 3
 

E.ON steigert Betriebsergebnis um 52 Prozent

Der im DAX notierte Versorger E.ON konnte das Betriebsergebnis im ersten Halbjahr des Jahres um 52 Prozent auf 1,964 Mrd. Euro steigern. Für diesen deutlichen Anstieg gibt es Unternehmensangaben zufolge zwei Gründe. Zum einen wurde eine erfolgreiche Portfoliobereinigung durchgeführt, zum anderen konnten einige Tochtergesellschaften deutliche Ergebniszuwächse erzielen.

Das Betriebsergebnis im Energiebereich konnte mit 984 Mio. Euro zum ersten Mal seit Liberalisierung der Energiemärkte über dem Vorjahreswert liegen.

Das Ergebnis je Aktie lag bei 1,22 Euro nach 4,35 Euro im Vorjahreszeitraum. Damals waren allerdings außerordentliche Erträge durch den Verkauf von ePlus enthalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Betrieb
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

20 soziale Rechte: Flexible Arbeitszeiten in ganz Europa für Eltern geplant
Schweiz: Weltgrößter Zementhersteller bezahlte Terrorgruppen in Syrien
Nach Referendum wirbt Türkei wieder um Wirtschaftshilfe aus Deutschland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump verärgert Türkei: Massaker an Armeniern "schlimme Massengräueltat"
Fußball: Lionel Messis Trikotgeste wird bereits als ikonografisch gefeiert
Stabhochsprung: Weltmeister Shawn Barber outet sich als homosexuell


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?