15.08.01 22:25 Uhr
 433
 

UNO kurz vor der Pleite?

Da viele Länder ihre Mitgliedsbeiträge bei der UNO so gut wie gar nicht mehr zahlen, muss die UNO ihre Mitarbeiter jetzt aus anderen Budgets entlohnen.

Ein Sprecher der UNO meinte, dass man jetzt das Geld aus dem Budget für Friedensmissionen bezieht.

Die UNO wird wohl bis zum Herbst ein Defizit von 82 Mio. Euro ausweisen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Neuer Markt
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Pleite, UNO
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Innenministerium: Keine Beweise, dass Flüchtlinge in Heimatländern Urlaub machen
Barcelona: Eva Högl (SPD) hat es in die internationale Presse geschafft
Spanien: Deutscher Autor auf Veranlassung der Türkei festgenommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen
Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?