15.08.01 21:23 Uhr
 6
 

Basler verbessert Ergebnis im zweiten Quartal

Die Basler AG konnte ihren Verlust im zweiten Quartal 2001 von -2,55 Mio. Euro im Vorquartal auf -1,28 Mio. Euro mehr als halbieren, was u.a. auf das strikte Kostensenkungsprogramm zurückzuführen ist.

Der Umsatz wurde auf 7,97 Mio. Euro gesteigert. Der Auftragseingang hat mit insgesamt 7,7 Mio. Euro gegenüber dem Vorquartal leicht zugenommen.

Das Unternehmen rechnet aufgrund fortlaufender Verlusten mit einem Umsatz in 2001, der unter dem Vorjahresniveau liegt. Vor dem Hintergrund einer erfolgreichen Diversifizierungs-Strategie sowie einer sich abzeichnenden Markterholung ist man zuversichtlich, im Geschäftsjahr 2002 die Umsätze deutlich zu steigern und in die Gewinnzone zurückzukehren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Quartal, Ergebnis
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab
Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt
Trump-Forderung nachgekommen: Apple-Zulieferer Foxconn plant Investition in USA



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Mann reißt Prostituierten fast die Zunge raus
Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?