15.08.01 20:11 Uhr
 8
 

AOL: Höherer Nettogewinn durch neue Bilanzierung

Die AOL Time Warner Inc. teilte am Mittwoch mit, dass ihr Jahres-Nettogewinn durch die Einführung der neuen Bilanzierungsregel für Amortisation und Goodwill-Abschreibungen um rund 5,9 Mrd. Dollar steigen wird.

Nach der neuen Vorschrift, die zum 1. Juli wirksam wurde, müssen Unternehmen Vermögensbestände zunächst mindestens mit ihrem Erwerbspreis bewerten. Damit entfallen hohe Belastungen durch Goodwill-Abschreibungen (Abschreibungen auf den Firmenwert), es sei denn, der faire Wert der erworbenen Vermögensbestände ist niedriger als der vom Unternehmen festgestellte.

Im Rahmen der Bewertung bestimmter immaterieller Anlagewerte könnte AOL Time Warner einen zusätzlichen Anstieg des Nettogewinns nach Steuern um 600-800 Mio. Dollar verbuchen, so der Medienkonzern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bilanz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

David Fincher übernimmt Regie bei "World War Z"-Fortsetzung mit Brad Pitt
Moskauer Handwerkerfirma wirbt mit Martin-Schulz-Bild für Fenster
"Thor 3": 80 Prozent improvisiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?