15.08.01 18:42 Uhr
 15
 

Reformer wollen Prügelstrafe im Iran abschaffen

Im Iran ist es in letzter Zeit immer mehr in Mode gekommen, die Prügelstrafe bei Delikten wie etwa Alkoholgenuss oder Flirten anzuwenden.

Die gemäßigten politischen Kräfte im Iran baten das Parlament nun darum, diese Strafe engültig abzuschaffen. Als Begründung nannten sie das immer weiter absinkende Image des Irans im Ausland.

Innerhalb von einer knappen Woche mussten 20 Menschen eine Strafe durch öffentliche Stockhiebe erleiden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Neuer Markt
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Iran, Reform, Prügel, Prügelstrafe
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?