15.08.01 18:28 Uhr
 48
 

Sudan will durch Vielehe größeres Bevölkerungswachstum erreichen

In einer Fernsehansprache an das Volk hat der sudanesische Präsident an seine Bevölkerung appelliert, noch mehr Kinder zu zeugen.

Er forderte dazu die Männer auf, ihren Anspruch auf bis zu vier Ehefrauen voll auszuschöpfen. Rechtliche Grundlage ist die islamische Scharia, die im Sudan allgemein gültig ist. Sie ist die gesetzliche Grundlage für die Vielehe.

Als Grund gab der Präsident an, dass man durch ein höheres Bevölkerungswachstum die ländlichen Bodenschätze und Ressourcen noch besser nutzen könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Neuer Markt
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bevölkerung, Sudan
Quelle: news.onvista.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Gefährlich, verschwenderisch": Trump unterstützt syrische Rebellen nicht mehr
Donald Trumps neuer Pressechef löscht alte Tweets, in den er Trump kritisierte
"Missverständnisse": Türkei zieht Liste mit deutschen Terrorhelfern zurück



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prinz William scherzt über Lady Di: "Sie wäre eine Albtraum-Großmutter gewesen"
Zahlreiche Prominente von Gunter Gabriels Beerdigung ausgeladen
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?