15.08.01 17:40 Uhr
 13
 

Copy Kills Music: Part 2001

Wie der Bundesverband Phonographischer Wirtschaft heute bekannt gab, sind die Umsätze der Musikindustrie im Vergleich zum Vorjahr um 12,6 Prozent gefallen. Das sind 10,8 Prozent weniger Tonträger.

Vor allem Singles erfreuten sich bei Käufer des ersten Halbjahres 2001 keiner großen Beliebtheit. Verbandsgeschäftsführer Peter Zombik führt das Minus vor allem auf die private CD-Brennerei zurück. Dies dürfte die Diskussion um 'Copy Kills Music' wieder neu entfachen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: docrock.de
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: 2001
Quelle: www.docrock.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones"-Star Lena Headey kritisiert Umgang mit Flüchtlingen
Zahlreiche Künstler appellieren an "Radiohead", Konzert in Israel abzusagen
Shitstorm für Moderation von Honey Keen bei Sonnenklar.TV