15.08.01 16:33 Uhr
 2
 

Carrier1 erneut im Minus, Aktie -35 Prozent

Die Aktien der Carrier1 International S.A., ein Anbieter von internationalen Carrier-Diensten für Telekommunikations- und Internet Service-Unternehmen, verlieren heute nach ihrem gestrigen Kurssturz erneut über 30 Prozent an Wert.

Das luxemburgische Unternehmen gab gestern Morgen bekannt, dass es im zweiten Quartal 2001 einen Umsatz von 108,0 Mio. Dollar erwirtschaftet hat, was einer Steigerung von 88 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Das EBITDA war jedoch mit -13,1 Mio. Dollar negativ (ohne Forderungsberichtigungen von 16,8 Mio. Dollar). Insgesamt betrug der EBITDA-Verlust 29,9 Mio. Dollar. Der Nettoverlust lag bei 59,4 Mio. Dollar.

Zudem meldete Carrier1 das Ausscheiden des bisherigen Präsidenten und CEO Stig Johansson. Nach Angaben des Unternehmens ist die Wahl eines neuen CEO nahezu abgeschlossen und wird innerhalb der nächsten 30 Tage bekannt gegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Aktie, Minus
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

20 soziale Rechte: Flexible Arbeitszeiten in ganz Europa für Eltern geplant
Schweiz: Weltgrößter Zementhersteller bezahlte Terrorgruppen in Syrien
Nach Referendum wirbt Türkei wieder um Wirtschaftshilfe aus Deutschland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: 14-jähriger Junge von Männern mit südländischem Aussehen ausgeraubt
Fußball/ 2. Liga: VfB Stuttgart gewinnt Spitzenspiel
Landgericht Hannover: Attacken auf Polizisten - Familienclan vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?