15.08.01 16:25 Uhr
 4
 

EntreMed-Medikamente erhalten Orphan Drug Status

Der Medikamenten-Hersteller EntreMed Inc. erhielt von der U.S. Food and Drug Administration den „Orphan Drug Status“ für seine Medikamente Endostatin und Panzem. Dieser fördert die Entwicklung von Medikamenten, die der Behandlung von seltenen Krankheiten dienen. Die Produkte erhalten dadurch ein Exklusivrecht in den USA für sieben Jahre.

Endostatin befindet sich in Testphase I und dient der Behandlung von neuroendokrinen Tumoren in der Bauchspeicheldrüse. Panzem durchläuft Phase II und therapiert mehrfache Myelon, eine Blutkrebs-Krankheit.

Die Aktien stiegen bisher an der Nasdaq um 7,36 Prozent und notieren aktuell bei 12,10 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Medikament, Status
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"
Madonna gibt zu, einst mit Michael Jackson herumgeknutscht zu haben
Sozialministerium in Bayern: Miete von Asylbewerbern steigt um 60 Prozent


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?