15.08.01 15:35 Uhr
 7
 

Afghanistan: Recht auf Betreuung der Inhaftierten

Laut dem Wiener Abkommen hat Deutschland ein Völkergewohnheitsrecht die Inhaftierten in Afghanistan zu sehen und zu betreuen.

Das Wiener Abkommen regelt die konsularischen Beziehungen zwischen Ländern. Dieses Abkommen wurde auch von Afghanistan 1963 unterschrieben.

Bis heute haben die deutschen Diplomaten noch immer kein Zugangsrecht zu den Gefangenen bekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Neuer Markt