15.08.01 15:11 Uhr
 429
 

Mallorca: Toter Deutscher auf dem Grund eines Schwimmbeckens entdeckt

Zum wiederholten Male kam es gestern zu einem Badeunfall mit tödlichem Ausgang auf der Baleareninsel Mallorca. Ein Urlauber erlitt nach ersten Einschätzungen einen Herzstillstand nachdem er von einem Sprungturm ins Wasser gesprungen war.

Ein Besucher des Freibads von ‘Son Hugo’ in Palma entdeckte am gestrigen Nachmittag, auf dem Grund des Taucherbeckens in fünf Metern Tiefe, den leblosen Körper des 31jährigen Deutschen Christian Werner Barth.

Obwohl der Körper des Deutschen sofort geborgen wurde und herbeigerufene Rettungskräfte umgehend Reanimationsmassnahmen einleiteten, konnte nur noch der Herztod des Mannes festgestellt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Grund, Deutscher, Toter, Mallorca, Schwimmbecken
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Feuerwehrmann muss aus Autowrack bei Unfall eigene Frau bergen
Hamburg: Prozess gegen Ehemann, der Ex-Frau mit Säure überschüttete
Bolivien: Bei Bungeejumping war Seil zu lang



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Das Orgasmus-Spiel: Wer ejakuliert, der verliert
"Mut zur Lücke": Jürgen Vogel macht Werbung für Zahnpflegeprodukte
Bundesregierung kann mögliches Referendum über Todesstrafe in Türkei unterbinden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?