15.08.01 15:11 Uhr
 310
 

Dallas Cowboys - Das Trauerspiel geht weiter

Auch im zweiten 'Preseason'-Spiel gegen die Denver Broncos konnten die Cowboys keinen Fuß auf die Erde bekommen. Die Broncos warfen die Cowboys 20:06 ab.
Als 'überragender' Teil der Mannschaft darf zweifelsohne die Verteidigung bezeichnet werden.

Allein in der ersten Halbzeit erlaubte die Abwehr 16 von 21 Pässen, einen Paßtouchdown sowie Läufe für 68 Yards.
Ein Spieler der Defense gab an, dass die Cowboys sich wohl heute eher nach hinten als nach vorne entwickelt haben.

Dave Campo, Trainer der Cowboys: 'Wir haben immer noch 3 Wochen bevor die Saison losgeht'.


WebReporter: Jammalappen
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Trauer, Dallas, Cowboy
Quelle: news.mysanantonio.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Urteil: Deutsche Fußball Liga (DFL) muss Polizeikosten mittragen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?