15.08.01 15:07 Uhr
 20
 

Neue Maßnahmen gegen Umsatzsteuerbetrug

Der Finanzminister Hans Eichel, hat nun in Berlin einen neuen Maßnahmenkatalog gegen Umsatzsteuerbetrug auf den Weg gebracht.

So können in Zukunft Steuerfahnder unangekündigt die Unterlagen zur Umsatzsteuer kontrollieren. Außerdem müssen Startups monatlich ihre Unterlagen zur Umsatzsteuer beim Finanzamt einreichen.

Es wird geschätzt, dass in Deutschland jährlich 20 Milliarden DM Umsatzsteuer am Finanzamt vorbeigeschleust werden, davon will Eicheln nun 4,5 Milliarden haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spockym
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Umsatz, Umsatzsteuer
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?