15.08.01 15:04 Uhr
 59
 

Tankstellen unter die Lupe genommen - Testurteil: mangelhaft

Den Tankstellenbesitzern kann es an den Kragen gehen, wenn sie an der Sicherheit der Tankanlagen sparen. Bußgelder bis zu 10.000 Mark können dann bei Ordnungverstößen fällig werden.

Jetzt hat das Umweltministerium in Sachsen die Tankstellen unter die Lupe genommen und erhebliche Mängel an den Zapfsäulen festgestellt. Bei 13 Prozent der untersuchten Saugrüssel konnten krebseregende Gase entweichen.

Eine Gefährdung für die Kunden, welche eigentlich das Bundesimmissionsschutzgesetz unterbindet, da entweichende Gase fast vollständig in die Lagertanks zurückgeführt werden müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sachse
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Tankstelle, Lupe
Quelle: www.freiepresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?