15.08.01 13:54 Uhr
 35
 

F1: Minardi veranstaltet F1-Zweisitzer-Rennen

Das Minardi-Team wird demnächst das erste Zweisitzer Rennen der Motorsportgeschichte veranstalten. Das Rennen wird im Park von Donington stattfinden und soll dazu dienen, den Fan wieder etwas näher an die Formel 1 zu führen.

Das Rennen findet über eine komplette Distanz statt. Den Zweisitzer des Minardi-Teams wird Nigel Mansell steuern. Die anderen Wagen werden von Fernando Alonso, Tarso Marques und Alex Yoong pilotiert.

Genau wie bei richtigen Formel-1-Veranstaltungen wird es ein einstündiges Qualifikationsrennen geben, bevor es an den Start geht. Während des Rennens soll dann bei Boxenstopps jeweils der Fahrgast des Zweisitzers ausgetauscht werden.


WebReporter: zorro007
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Rennen
Quelle: www.f1welt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?