15.08.01 13:54 Uhr
 35
 

F1: Minardi veranstaltet F1-Zweisitzer-Rennen

Das Minardi-Team wird demnächst das erste Zweisitzer Rennen der Motorsportgeschichte veranstalten. Das Rennen wird im Park von Donington stattfinden und soll dazu dienen, den Fan wieder etwas näher an die Formel 1 zu führen.

Das Rennen findet über eine komplette Distanz statt. Den Zweisitzer des Minardi-Teams wird Nigel Mansell steuern. Die anderen Wagen werden von Fernando Alonso, Tarso Marques und Alex Yoong pilotiert.

Genau wie bei richtigen Formel-1-Veranstaltungen wird es ein einstündiges Qualifikationsrennen geben, bevor es an den Start geht. Während des Rennens soll dann bei Boxenstopps jeweils der Fahrgast des Zweisitzers ausgetauscht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zorro007
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Rennen
Quelle: www.f1welt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mats Hummels spendet ein Prozent seines Gehaltes an Initiative
Fußball: BVB-Spieler Sokratis kritisiert Kollegen Ousmane Dembélé
Fußball: Spielergewerkschaft Fifpro fordert Abschaffung von Ablösesummen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?