15.08.01 13:48 Uhr
 6.559
 

13-Jährige: Tod durch Tampon

In England ist eine 13-Jährige gestorben, nachdem sie zum ersten Mal ein Tampon benutzt hat. Todesursache ist TSS (toxic shock syndrom), das durch die Tamponnutzung ausgelöst wurde.

Dabei produziert ein Bakterium, welches bei über 30% aller Menschen im Körper existiert, im Zusammenhang mit der Nutzung von Tampons bei bestimmten Personen ein Gift im Körper, wodurch TSS auslöst wird.

Jährlich erkranken hieran ca. 40 Personen. Im ungünstigsten Fall kann es wie oben beschrieben zum Tode führen, wenn das Imunsystem nicht stark genug ausgeprägt ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: khschneider
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Tod
Quelle: www.thesun.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?