15.08.01 12:57 Uhr
 78
 

Touristenklassensyndrom: Frau bricht nach Flug tot zusammen

Eine 41 Jahre alte Frau ist nach einem Flug von Johannesburg (Afrika) nach Atlanta (USA) zusammengebrochen.
Sie war sofort tot.

Die Autopsie ergab: Lungenembolie.
Die Fluggesellschaft weist jede Schuldzuweisung zurück.



Bereits in den vergangenen Jahren waren mehrere Todesfälle nach Langstreckenflügen zu verzeichnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pono
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Tod, Flug, Tourist
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Massenschlägerei am Rheinufer - Polizei mit Großaufgebot im Einsatz
Dudweiler: Massenschlägerei zwischen syrischen Kurden
Schwerer Unfall beim Radrennen in Berlin-Wannsee - Rennfahrer in Lebensgefahr



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Massenschlägerei am Rheinufer - Polizei mit Großaufgebot im Einsatz
"United Airlines" will Mädchen nicht mitfliegen lassen, weil sie Leggins tragen
Saarland: CDU klarer Gewinner, Grüne raus, AfD drin!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?