15.08.01 12:22 Uhr
 685
 

15-Jährige versuchte ihr Baby umzubringen

Das selbst erst 15 Jahre alte Mädchen hat versucht ihrem Neugeborenen die Halsschlagader durchzuschneiden. Nach Aussagen der Ärzte hat das Neugeborene kaum Überlebenschancen. Das Baby liegt in Krankenhaus.

Das Mädchen hatte Schmerzen und die Mutter holte sie aus der Schule und ging Medikamente holen. Das Mädchen soll das Neugeborene misshandelt haben und anschließend versuchte sie, ihr die Halsschlagader durch zu trennen.


WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Baby
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Todesraser tötet zwei Buben - nur 6 Monaten Bewährung!
Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?