15.08.01 11:01 Uhr
 23
 

Coca-Cola mit Änderungen bei P&G-Venture?

Die Pläne der Coca-Cola Co. und der Procter & Gamble Co., ihre Fruchtsaft-Geschäfte mit dem Snack-Geschäft von Procter & Gamble zu vereinen, könnten umfassenden Änderungen unterzogen werden, so Coca-Cola am Dienstag.

Bereits im Februar hatten beide Unternehmen Pläne angekündigt, welche die Schaffung eines eigenständigen Ventures zur Entwicklung und Vermarktung von Fruchtsäften und Snacks vorsahen.

Im Rahmen des Joint Ventures will Coca-Cola die Marken Minute Maid, Hi-C, Five-Alive und Fruitopia miteinbringen, Procter & Gamble beabsichtigt, die Marken Sunny Delight und Pringles beizusteuern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Cola, Änderung, Coca-Cola
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Playboy"-Umfrage: Jan Böhmermann ist "Mann des Jahres"
FootballLeaks enthüllt Steuervermeidungsmodell von Fußballstar Cristiano Ronaldo
USA: Verschwörungstheoretiker will mit Waffengewalt Gerücht um Clinton nachgehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?