15.08.01 10:47 Uhr
 0
 

Berkshire kauft Aktien von Office Depot, Honeywell

Berkshire Hathaway, die Investmentholding des Milliardärs Warren Buffet, hat im ersten Halbjahr des Jahres 2001 Beteiligungen an Office Depot und Honeywell gekauft. Insgesamt wurden 5 Mio. Aktien von Office Depot und 2,25 Mio. Aktien von Honeywell erworben. Dadurch ergibt sich eine Investitionssumme von rund 130 Mrd. Dollar.

Buffet gilt als einer der größten Strategen im Finanzbereich und gehört zu den reichsten Männern der Welt. Seit der die Führung bei Berkshire übernahm, können Aktionäre auf eine extrem hohe Performance zurückblicken.

Aktuell notiert die Aktie bei kanpp 70.000 Dollar. Sie wurde seit Beginn der Buffet-Ära nicht gesplitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Office
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf
Lucky Strike übernimmt in Megafusion Rivalen Camel für 50 Milliarden Dollar
Maut und Abgase: LKW aus Osteuropa betrügen deutschen Staat in Millionenhöhe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesverfassungsgericht entscheidet: Rechtsextreme NPD ist nicht verboten
Fußball: Matthias Sammer kritisiert Uli Hoeneß - "Froh von Bayern weg zu sein"
Kaffee mit Whiskey von Jack Daniels


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?