15.08.01 10:07 Uhr
 0
 

Phogen und Genencor schließen Lizenzabkommen

Phogen Ltd., ein Joint Venture Unternehmen der Xenova Group plc., schloss mit der Genencor International Inc. einen weltweiten Exklusivvertrag für die Benutzung der Phogen VP22 Technologie zur Entwicklung von Impfstoffen gegen Viruserkrankungen.

Diese Technologie ermöglicht die Ausbreitung von Peptiden und Proteinen von einer Zelle in die Nachbarzelle. Dies steigert die Ausbreitung der DNA-Impfstoffe.

Phogen erhält Lizenzgebühren, Finanzierungsmittel zur Forschung, Meilensteinzahlungen und eine Gewinnbeteiligung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Lizenz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?