15.08.01 10:07 Uhr
 0
 

Phogen und Genencor schließen Lizenzabkommen

Phogen Ltd., ein Joint Venture Unternehmen der Xenova Group plc., schloss mit der Genencor International Inc. einen weltweiten Exklusivvertrag für die Benutzung der Phogen VP22 Technologie zur Entwicklung von Impfstoffen gegen Viruserkrankungen.

Diese Technologie ermöglicht die Ausbreitung von Peptiden und Proteinen von einer Zelle in die Nachbarzelle. Dies steigert die Ausbreitung der DNA-Impfstoffe.

Phogen erhält Lizenzgebühren, Finanzierungsmittel zur Forschung, Meilensteinzahlungen und eine Gewinnbeteiligung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Lizenz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?