15.08.01 07:02 Uhr
 55
 

Eschede: Justiz hat handfeste Belege für die Bahn Schlamperei

Einem Bericht des Magazins 'Stern' zufolge wurden die Ermittlungen im Eschede-Prozess gegen die Deutsche Bahn beendet.

Der Lüneburger Staatsanwaltschaft liegen nun Beweise für die Unzulänglichkeiten der Bahn vor.

Ursache des schweren Unglücks vor 3 Jahren war ein gebrochener Radreifen. Schuld an dem Unfall trägt die Bahn, die das ICE-Radreifensystem ohne ausreichende Tests in Züge gebaut hat. Auch die Wartung der Radreifen wurde nicht sachgemäß ausgeführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: "tim buktu"
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bahn, Justiz, Beleg
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?