15.08.01 00:43 Uhr
 39
 

Überfall - 13 Stunden Todesängste ausgestanden

Die Angestellte der Postfiliale will nach Hause. Sie verläßt die Filiale wie immer durch die Hintertüre. Das müssen die Täter gewusst haben, sie drängten die Frau mit Gewalt in die Postfiliale zurück. Sie wurde gefesselt und geknebelt.

Sie raubten die Tageseinnahmen und liesen die Frau einfach zurück. Nach 13 Stunden Angst kam ihr eine Kollegin zur Hilfe. Da sie keinen Schlüssel hatte musste die Polizei durch eine Scheibe einbrechen. Die Frau liegt mit einem Schock in der Klinik.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Überfall, Stunde
Quelle: www.expres.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Frauen bürgen bei Online-Kreditgebern mit Nacktbildern
Schweinfurt: Arbeiter wird von Müllpresse zerquetscht
Bezahlte Demo vor TrumpTower? Flashmob fordert John McAfee als Cyberberater



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur
China: Frauen bürgen bei Online-Kreditgebern mit Nacktbildern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?