15.08.01 00:10 Uhr
 1.967
 

"ID-Software redet Klartext" - So wird es weitergehen mit den Shootern

Der Direktor für Buisiness-Entwicklung von ID-Software gab kürzlich einige äußerst interessante Informationen raus. Demnach wurde berichtet, dass ID immer noch einen sehr großen Einfluss auf die ausgelagerten Games wie Wolfenstein und Quake 4 hat.

Desweiteren ist ein komplett neues Cooperative Multiplayergame in der Mache, angelehnt an 'Quest'. Die Engine wird vorerst die von Quake 3 sein, ein Wechsel sei jedoch nicht auzuschließen.

Außerdem berichtet er, dass ID keinerlei Pläne in weitere Filmproduktion ala Quake hat. Man wolle sich auf die Games konzentrieren. Er räumte jedoch ein, dass ein Doom-Film sowie eine Wolfenstein-Verfilmung sicher in Hollywood ankommen würden.


WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Software, Shooter, Klartext
Quelle: www.krawall.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dschungelcamp: Dr. Bob ist besorgt wegen Teilnehmerinnen mit Silikon-Busen
Trotz Serientod: Susan Sideropoulos kehrt zu GZSZ zurück
Twilight-Star Kellan Lutz hat geheiratet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?