14.08.01 21:54 Uhr
 196
 

Simbabwe: Verfolgungen der weißen Farmer werden schlimmer

Die Verfolgungen und Ausraubungen der weißen Farmer in Simbabwe werden immer schlimmer und massiver.

Die Polizei in dem afrikanischen Land schaut dabei tatenlos zu. 80 der 400 Farmen von weißen Farmern wurden bereits verlassen und teilweise Opfer der Plünderungen.

Farmer, die sich gegen die Ausraubungen wehren, werden verhaftet und kommen nur gegen Zahlung einer Kaution wieder frei.


WebReporter: Neuer Markt
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Verfolgung, Simbabwe
Quelle: www.stuttgarter-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Merkel droht nach Wahl ein Untersuchungsausschuss zur Flüchtlingskrise
Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?