14.08.01 21:54 Uhr
 196
 

Simbabwe: Verfolgungen der weißen Farmer werden schlimmer

Die Verfolgungen und Ausraubungen der weißen Farmer in Simbabwe werden immer schlimmer und massiver.

Die Polizei in dem afrikanischen Land schaut dabei tatenlos zu. 80 der 400 Farmen von weißen Farmern wurden bereits verlassen und teilweise Opfer der Plünderungen.

Farmer, die sich gegen die Ausraubungen wehren, werden verhaftet und kommen nur gegen Zahlung einer Kaution wieder frei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Neuer Markt
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Verfolgung, Simbabwe
Quelle: www.stuttgarter-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsschutz: Szene der Reichsbürger umfasst 12.600 Menschen
Debakel beim G7-Gipfel - Verweigert Trump die Abschlusserklärung?
Debakel beim G7-Gipfel - Verweigert Trump die Abschlusserklärung?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Aus Psychiatrie geflohener Gewalttäter gefasst
Berlin: Auto fährt Treppe zu U-Bahn herunter - sechs Verletzte
Meinung: Diskussion mit AfD-Politikerin beim Kirchentag war richtiger Schritt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?