14.08.01 21:04 Uhr
 691
 

Einem 44-Jährigen wurden seine Schulden zum Verhängnis

Detlef (44) hatte Geldschulden. Er stellte eine Zeitungsanzeige auf. Darin bot er einen SLK an. Doch diesen Wagen besaß er gar nicht. Er traf sich mit zwei Brüdern aus Hannover. Doch er plante einen kaltblütigen Mord.

Noch im Auto zog Detlef die Waffe. Er schoß einen der zwei Brüder an. Der andere konnte davon laufen, doch er folgte ihm und schoß in von hinten nieder. Danach schnappte er sich das Geld, das die Brüder für den SLK dabei hatten.

Doch die Polizei konnte den Täter kurz nach der Tat festnehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 2PAC*Shakur
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schuld, Schulden
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Mississippi/USA: Acht Tote bei Amoklauf
Sri Lanka: Knapp 150 Tote durch Monsun-Unwetter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freitag wird staureichster Tag des Jahres
MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?