14.08.01 17:13 Uhr
 463
 

Tattoo-Firma verspricht gespendete Tätowierungen für Kindergärten

Die Firma 'Fun Tattoos' hat sich wohl einen ganz besonderen, jedoch wohl unfreiwilligen, Werbegag einfallen lassen.
Nach eigenen Worten bekommen Kindergärten Tätowierungen für 24.000 DM gespendet zur Feier der Eröffnung ihres Onlineshops.

Sollte ein Kindergarten an der Aktion mitmachen wollen, kann er sich natürlich über die firmeneigene Website anmelden.

Es wird vermutet, dass das ganze auf die Hitze der vergangenen Tage zurückzuführen ist und die Firmenmeldung wird sich dann irgendwann aufklären.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WildDigger
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Firma, Tattoo, Tätowierung
Quelle: futurezone.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo enttäuscht die Fans: Kein Gratis-Spiel für die Nintendo Switch
Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt
Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant
Japan: Zoo töten Affen, weil sie Gene einer "invasiven fremden Art" tragen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?