14.08.01 15:00 Uhr
 17
 

Argentinien: Jede Provinz druckt ihr eigenes Geld

Der Marode argentinische Staat steht kurz vor der wirtschaftlichen Pleite. Auch ein Grund dafür ist, das jede Region in Argentinien seine eigene Währung druckt.

Da die offizielle Währung sehr knapp wird haben zehn Provinzen Argentiniens eine eigene Ersatzwährung geschaffen, die sie an die Bevölkerung herausgeben.

Diese Währung geht jedoch mit einer wesentlich höheren Umlaufgeschwindigkeit durchs Volk, als die reguläre Währung. Die Menschen haben Angst vor einer Hyperinflation.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Neuer Markt
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Geld, Argentinien, Provinz
Quelle: www.stuttgarter-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?