14.08.01 14:29 Uhr
 152
 

Flaute in der Musikindustrie. Ohne Napster kein Umsatz?

Die CD-Verkäufe in den USA sind momentan rückläufig, die Anzahl der verkauften CDs ist um 5,4 Prozent gesunken. Bei Singles liegt der Rückgang sogar bei 34 Prozent.

Laut Aussagen von Experten soll vor allem bei Singels der Absatz an die kostenlose Verfügbarkeit von Napster gebunden sein - allerdings im umgekehrten Sinne.

Ob Napster einen direkten Einfluß auf den Umsatz hat, bleibt aber weiterhin ungewiß.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jkalisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Musik, Umsatz, Musikindustrie, Flaute
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anklage gegen Lieferwagenfahrer nach Anschlag auf Muslime in London
Thüringer Polizei geht gegen rechtsextreme Gruppe vor
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anklage gegen Lieferwagenfahrer nach Anschlag auf Muslime in London
Thüringer Polizei geht gegen rechtsextreme Gruppe vor
Gesetz verabschiedet: Führerscheinentzug bei Straftaten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?