14.08.01 14:05 Uhr
 13
 

ATIs neuer Grafikchip für Notebooks kommt am 27. August

Jetzt will es ATI aber wissen: Kaum wurden heute Details zu den neuen Radeon2-Grafikkarten bekannt, gibt's schon wieder eine Ankündigung der Kanadier: Unter dem Codenamen M7 sagt ATI dem großen Konkurrenten Nvidia den Kampf an.

Diesmal geht's um Notebook-Grafikchips: Der neue M7 soll Nvidias Geforce2Go das Leben schwer machen und so ATI verloren gegangene Marktanteile in diesem Segment zurück holen.

In Sachen Leistung soll der M7 deutlich über dem ersten ATI Radeon Mobile liegen, aber trotzdem auf dessen Technik basieren. Den neuen Grafikchip will ATI vor allem in Mainstream Notebooks einbauen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MichelMann
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Grafik, Notebook, Grafikchip
Quelle: www.computerchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?