14.08.01 13:37 Uhr
 6
 

Südkorea protestiert gegen japanischen Präsidenten

Südkorea hat nach einer Kranzniederlagung des japanischen Präsidenten Junichiro Kuizumi an einem Kriegerdenkmal in Tokio diplomatischen Protest eingelegt.

Der Schrein an der 'Yasukuni' -Gedenkstätte sei ein Zeichen des japanischen Militarismus. Der südkoreanische Außenminister Choi Sung-Hong erklärte seine Empörung über das Handeln Kuizumis .


WebReporter: nexxgo
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Präsident, Südkorea
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?